• Admin

Rebjahr 2018


Glücklicherweise wurden wir in diesem Frühling vom Frost verschont. Gleichwohl wurden unsere Reben erneut einer harten Prüfung unterzogen. Ausgeprägte Hitze und Trockenheit strapazierten unsere Pflanzen jedoch erneut, trotz tiefreichender Wurzeln. Rekordverdächtig früh war dadurch die Traubenlese. Am 08. September lasen wir den RxS und bereits am 19. September den Pinot Noir. Die Erträge fielen gering aus (244 kg RxS bzw. 264 kg Pinot Noir), die Oechslegrade (79 bzw. 108) lassen jedoch auf eine gute Qualität hoffen.


Die grösste Herausforderung während der diesjährigen Ernte war wohl der hitzebedingte Schweiss...


91 Ansichten

© bröthers 2016-2019

est. 2005